Ein Vorhang aus Grün (Jewelcase (für CD/CD-ROM/DVD))

Sprecher: Senta Berger, CD
ISBN/EAN: 9783036912585
Sprache: Deutsch
Umfang: 68 Min., 3 Tracks
Format (T/L/B): 1 x 14.2 x 12.4 cm
Einband: Jewelcase (für CD/CD-ROM/DVD)
Auch erhältlich als
9,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Mit den Augen der Meisterfotografin hält Eudora Welty in ihren Erzählungen die Welt gestochen scharf fest: Mal gelingen ihr herausragende Schnappschüsse - Ausschnitte vorbeieilender Leben, an die sie sich ungeheuer nah heranzoomt -, mal beschreibt sie, wie zu einem Porträt gerahmt, die ganze Tragik eines Menschen, seine uneingelösten Sehnsüchte und seine verzweifelte Verlorenheit. Immer wieder sind es die kleinen Leute der Südstaaten, für die sie sich interessiert: der Negerjunge, der als 'Keela, das ausgestoßene Indianermädchen' auf dem Jahrmarkt dem sensationshungrigen Publikum vorgeführt wird; das taubstumme Paar, das seit Jahrzehnten wartet und vergessen hat, worauf; ein Frisörsalon in Mississippi, in dem Neuigkeiten ausgetauscht werden, von denen selbst die, denen sie zustoßen, noch kaum wissen. Senta Berger verleiht jeder Geschichte einen eigenen Ton, der auch die feinsten Nuancen dieser literarischen Glanzstücke bravourös zum Ausdruck bringt. Eine große Stimme für großartige Erzählungen.
Eudora Welty, 1909 in Jackson, Mississipi, geboren, gehört wie Carson McCullers zu den bedeutenden Südstaatenautoren. Mit 11 Jahren veröffentlichte sie bereits erste Gedichte, 1941 ihren ersten Erzählband A Curtain of Green. Neben weiteren Erzählungen folgten u. a. die Romane Delta Wedding, The Ponder Heart und The Optimist's Daugther, für den sie 1973 den Pulitzer-Preis erhielt. Eudora Welty war auch eine herausragende Fotografin und veröffentlichte mehrere Fotobände. Sie starb am 23. Juli 2001 in Jackson. Senta Berger hat in weit über 100 Kinofilmen mitgewirkt, ist am Burgtheater, Thalia Theater und Schillertheater aufgetreten und gehört zu den beliebtesten Darstellerinnen des deutschsprachigen Fernsehbetriebs; zudem gestaltet sie regelmäßig Rezitationsabende. Für ihre Arbeit hat sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten wie u. a. den 'Golden Globe', den 'Bundesfilmpreis', den 'Silbernen Bären der Berlinale' und den 'Bambi'. Bei Kein & Aber sind folgende Titel mit Senta Berger erschienen: Der Zauberer von Oz, Liebe und dennoch (beide 2001), Fräulein Else (2003), Meine schönsten Weihnachtsgeschichten (2004), Alice im Wunderland (2006) und Ich habe ja gewusst, dass ich fliegen kann (2006).